Über den Wolken

Es heißt ja „über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“. Heute hatte ich die Möglichkeit mit dem Feuerwehr Flugdienst mitzufliegen. Es war sehr schön, dass Zeltlager von Oben zu sehen. Danach durfte ich noch bei der regulären Runde mitfliegen und das war sehr interessant. Der Sinn dem Flugdienstes besteht darin, bei trockenem Wetter zu schauen, ob Waldbrände entstanden sind und diese gleich zu melden. Die Runde startete in Hildseheim, führte weiter über das Zeltlager, Richtung Salzgitter. Danach weiter nach Celle und über Hannover zurück nach Hildesheim. Auf dem Flug wurde auch ein Waldbrand gesehen und gemeldet. Aus dem Flugzeug wurde die Feuerwehr Leitstelle angefunkt und die Position des Waldes durchgegeben. Zum Glück hatten die Kameraden auch Karten von der Umgebung dabei, sodass das Gebiet gut eingegrenzt werden konnte. Danach sind wir um den Bereich der Einsatzstelle im Kreis geflogen, bis die Kameraden aus dem Ort da waren und das Feuer unter Kontrolle hatten. Danach ging es weiter mit dem Flug über Celle und zurück nach Hildesheim. Es ist eine super Aussicht und es war sehr schön. Der Spruch „über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“ stimmt schon. Man fühlt sich wirklich frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.